Pädagogische KonzeptionPädagogische Konzeption

Sie befinden sich hier:

  1. Informationen für Eltern
  2. Allgemeine Informationen
  3. Pädagogische Konzeption

Unsere pädagogische Konzeption

Der junge Mensch braucht seinesgleichen, nämlich Tiere, überhaupt Elementares, Wasser, Dreck, Matsch, Gebüsche, Spielraum.
Man kann ihn auch ohne das alles aufwachsen lassen, mit Teppichen, Stofftieren oder auf asphaltierten Straßen und Höfen. Er überlebt es, doch soll man sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundleistungen nie mehr erlernt.

(Alexander Mitscherlich, Psychoanalytiker)

Wir holen jedes Kind dort ab, wo es steht.

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist, die Betreuung nicht „nur“ zu gewährleisten, sondern die Kinder ihrer Individualität entsprechend und dem Entwicklungsstand angemessen fördern, begleiten und erziehen. Die Inklusion von Kindern mit Migrationshintergrund und/oder geistigen, körperlichen oder seelischen Behinderungen ist uns ein besonderes Augenmerk und liegt uns sehr am Herzen.

Wir ergänzen und unterstützen Ihre Erziehung.

Wir möchten die individuelle Entwicklung und Persönlichkeitsentfaltung jedes Kindes fördern. Die Kinder sollen angeregt werden, Sozialverhalten zu entwickeln, durch spielerisches Gestalten ihre Ausdrucksmöglichkeiten und schöpferischen Fähigkeiten ausprobieren dürfen, ein Interesse an der Umwelt und Natur entwickeln, eine gesunde Lebensweise kennen lernen und durch selbstständiges Tun ihre Basiskompetenzen stärken.

Wir setzen bei den jeweiligen Bedürfnissen des einzelnen Kindes an.

Daraus ergeben sich individuell zugeschnittene Erziehungsziele, die je nach Bedarf in Einzelförderung und Kleingruppenarbeit umgesetzt werden und/oder in die Gruppenpädagogik einfließen. Wichtig dabei ist, dass das Kind sich in der Krippe sicher und wohl fühlt. Die Kinder sollen menschliche Nähe, Geborgenheit und Halt finden und sich als Individuum ernst genommen fühlen, so wie sie sind.

Unser Bild vom Kind

Es ist uns wichtig, die Persönlichkeit eines Kindes zu respektieren und sehr behutsam mit ihm umzugehen. Auch kleine Kinder setzen sich bereits aktiv mit ihrer Umwelt auseinander und bestimmen ihre Entwicklung aktiv mit. Jedes Kind soll die Möglichkeit haben, spielerisch und individuell in einer kleinen Gruppe seine Umwelt zu erobern, sich und andere Kinder entdecken und auf diese Weise immer mehr seine Persönlichkeit entwickeln. Dabei soll die Einrichtung für die Kinder ein Ort der Geborgenheit und der Freude sein, in dem die Kinder zu ihren festen Bezugspersonen ein besonderes Vertrauen aufbauen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den Menüpunkten
Unsere Pädagogik und
Tiergestützte Pädagogik.

Außerdem können Sie die komplette Pädagogische Konzeption als PDF herunterladen.